Mit der Nutzung der Webseite http://www.imfx.de oder der Bestellung von Produkten oder Dienstleistungen von IMFX erklärt sich der Kunde mit den folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) einverstanden und akzeptiert diese ausdrücklich.

§ 1 Allgemeines

§ 1.1 Alle Veröffentlichungen, sowohl von der Website, als auch per E-Mail versendete Informationen, Daten, Dateien etc. dürfen weder veröffentlicht noch anderweitig Dritten zugänglich gemacht werden. Auch das veröffentlichen oder versenden sowie verbreiten von Handelsergebenissen, Signalen etc. ist verboten. Alle Rechte für das Dienstleistungsangebot liegen bei IMFX. Die Weitergabe oder der Verkauf von IMFX-Produkten (z.B. Lizenzen, Rechte, Softwarelösungen) ist streng untersagt und wird zivil- sowie strafrechtlich verfolgt.

§ 1.2 Services, Produkte und Dienstleistungen, etc. von IMFX sind keine Empfehlungen oder Aufforderungen zum Kauf oder Verkauf jeglicher Finanzinstrumente, dem Handel am Devisenmarkt oder dem sonstigen Finanzmarkt und stellt keine Anlageberatung dar. IMFX bietet Ihnen ein Backend zur Veranschaulichung des Devisenhandels und bietet Ihnen dort eine einfache und übersichtliche Darstellung Ihrer Vertriebsmöglichkeiten und Live-Konten. IMFX übernimmt ausdrücklich keine Haftung für die Funktionsfähigkeit der Systeme. Sollte der Kunde sich aus dem Backend ein Live Konto eröffnen, so geschieht dies aufgrund eigener Entscheidungen und in eigener Verantwortung des Kunden. Der Kunde erklärt, dass er sich mit dem Risiko befasst und den Risikohinweis gelesen und verstanden hat. IMFX empfiehlt ausdrücklich, sich über die Möglichkeiten, Chancen und vor allem die Risiken des Devisenmarktes sowie des automatisierten Handels von unabhängiger Seite beraten zu lassen. 

§ 1.3 Das Demo Konto kann 30 Tage kostenlos genutzt werden. Wenn Sie ein Live-Konto wünschen, können Sie dies aus dem Backend / Login-Bereich eröffnen. Durch die Eingabe Ihrer Daten und die Eröffnung des Live Kontos, erklären Sie sich mit diesen AGB einverstanden und gehen einen Vertrag über 1 Monat ein. Es ist nicht gestattet die Kontoauszüge und/oder Handelspositionen in Realtime (Echtzeit) dritten Personen zugänglich zu machen oder Kauf- und Verkaufssignale auf Basis der Handelssoftware an Dritte weiterzugeben.

§ 1.4 Handelsergebnisse und Backtests bieten einen Einblick in die Möglichkeiten, spiegeln aber nicht zwangsläufig reale Ergebnisse wieder und lassen keine Rückschlüsse auf zukünftige Ergebnisse zu. Der Demo Account im Backend bietet Ihnen die Möglichkeit zu sehen, wie sich Gewinne auswirken und bietet eine Simulation des Tradings mit einem vollautomatischen Handelssystem. Vergangene Handelsergebnisse, Backtest und das Demo Konto dienen ausschließlich der Veranschaulichung und können vom realen Handel deutlich abweichen.

§ 2 Vertragsabschluss

§ 2.1 Vertragspartner
Der Vertrag kommt zwischen dem Käufer, nachfolgend Kunde genannt und IMFX, nachfolgend Anbieter genannt, zustande.

§ 2.2 Geltungsbereich
Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für Leistungen und Produkte, welche auf der Homepage http://www.imfx.de und http://imfx.secureclientsite.com/ […] angeboten werden.

§ 2.3 Zustandekommen des Vertrages
Bei Eröffnung eines Live Kontos aus dem Backend oder über den Link http://www.dmabrokers.com/register.php?pf=imfx&ref=28 […] bestätigt der Kunde durch Eingabe seiner Daten, dass er den Vertrag eingeht und die AGB von IMFX und DMA Brokers inkl. dem Risiko-Hinweis gelesen, verstanden und akzeptiert hat. 

§ 3 Preis- und Zahlungsbedingungen

§ 3.1 Preisgültigkeit
Für die Lieferung der Ware und die Leistung von Service-Dienstleistungen gelten die ausgewiesenen Preise auf unserer Homepage http://imfx.de.

§ 3.2 MwSt. / Versandkosten
Alle Preise sind Bruttopreise. Versandkosten fallen keine an.

§ 3.3 Zahlungsbedingungen

Der Anbieter bietet dem Kunden zwei Möglichkeiten die in den folgenden § erläutert werden.

§ 3.3.4 Vertrag über 1 Monat
Die monatliche Gebühr für die Nutzung des Backends beträgt 69,- Euro und ist nachschüssig, zum Ende eines jeden Monats zu begleichen, spätestens bis zum 3. Werktag des Folgemonats. Der Betrag wird durch den Zahlungsanbieter, „Elopay GmbH, Joachimsthalerstraße 21,10719 Berlin“ per Email angefordert und ist über diesen Anbieter zu entrichten. Sollte der Kunde mehr als 3 Monate im Zahlungsverzug sein, wird ein Inkasso-Verfahren eingeleitet. 

§ 3.3.4 Erwerb des IMFX Trading Systems

Erwirbt der Kunde den Expert Advisor von IMFX der Kunde gegen eine einmalige Kaufgebühr, entfallen die monatlichen Kosten bei IMFX. Die Software steht dem Kunden dauerhaft für sein persönliches Handelskonto bei DMA Brokers zur Verfügung. Die Lizenz beschränkt sich auf ein Konto, das über IMFX als Introducing Broker eingerichtet wurde, ist nicht übertragbar und ausschließlich für die Nutzung durch den Kunden zugelassen. Es muss zwingend über diesen Link eröffnet werden http://www.dmabrokers.com/?ref=imfx

§ 4 Vertragsdauer / Kündigung

§ 4.1 Nutzung mit monatlicher Zahlung
Der Vertrag wird für mindestens einem Monat geschlossen und beginnt mit der Eröffnung des Live Handelskontos aus dem Backend oder über den Link http://www.dmabrokers.com/register.php?pf=imfx&ref=28 […]. Wird der Vertrag nicht bis einem Monat vor dem Ende der Vertragslaufzeit gekündigt, verlängert er sich automatisch und stillschweigend um einen weiteren Monat.

Die Kündigung kann in folgender Form erfolgen:

Schriftlich, E-mail oder per Fax.

§ 4.2 Erwerb des IMFX Expert Advisors
Die Zahlung des Rechnungsbetrages wird umgehend nach erhalt der Rechnung fällig. Nach dem Geldeingang auf dem, auf der Rechnung angegebenen, Bankkonto – wird die Software für das vom Kunden eingerichtete Konto freigeschaltet. Der Vertrag wird auf unbestimmte Zeit geschlossen, zu den unter § 3.3.4 genannten Bedingungen. Der Kunde ist jederzeit berechtigt den Handel einzustellen und/oder sein Handelskonto aufzulösen. Eine Rückerstattung des Rechnungsbetrages ist nicht möglich.

§ 5 Leistungsumfang

§ 5.1 Die Vermittlung oder der Verkauf von Softwarelösungen, Kontozugängen, Handelssignalen oder einer ähnlichen Dienstleistung stellt keine Beratung oder Empfehlung zum Handel bzw. dem Kauf oder Verkauf von Devisen (Währungen), Rohstoffen, Aktien, Indizes oder anderen Finanzinstrumenten, insbesondere derivativen Produkten wie CFDs dar. Der Handel am Devisenmarkt und in derivativen Produkten wie CFDs birgt ein extrem hohes Risiko für Ihr Kapital. Spekulieren Sie nur mit Geldern, deren Verlust Sie sich leisten können. Diese Produkte sind nicht für alle Investoren geeignet. Stellen Sie deshalb sicher, dass Sie die damit verbundenen Risiken vollständig verstanden haben und lassen Sie sich von unabhängiger Seite beraten. Anlageerfolge in der Vergangenheit oder auf einem Demo-Konto bzw. im Backend, garantieren keine Erfolge in der Zukunft und spiegeln nicht zwangsläufig die Realität wieder.

§ 5.2 Der Anbieter kann keine Haftung für entstehende Vermögensschäden übernehmen. Sobald der Kunde die Programme oder Informationen mit realem Geld zum Einsatz bringt, ist er sich seiner Risiken bewusst. Es gibt keinerlei Garantie, dass die angebotenen Lösungen zu Gewinnen führen.

§ 5.3 Der Anbieter übernimmt keinerlei Haftung für die Leistung Dritter, wie z.B. Verfügbarkeit des Internettauftritts oder Servers, Leistungen von Devisenbrokern und Vermögensverwaltern etc. IMFX übernimmt keine Haftung.

§ 6 Widerrufsrecht
Als Verbraucher steht Ihnen bei Anwendbarkeit der Vorschriften über Fernabsatzverträge – in Bezug auf die bei uns gekauften Waren ein Widerrufsrecht nach Maßgabe der folgenden Belehrung zu:

§ 6.1 Widerrufsbelehrung
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen, ohne Angabe von Gründen, in Textform (z. B. Brief, E-Mail, etc.) oder durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt frühestens mit dem Zeitpunkt, zu dem die Belehrung in Textform mitgeteilt worden ist, nicht jedoch vor dem Tag des Eingangs der Zugangsdaten. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist per E-Mail an: IMFX, widerruf@imfx.de zu richten. Postalisch ist der Widerruf zu richten an:

 

Postanschrift:

IMFX Trading Systems GmbH
Neuer Wall 10
20354 Hamburg

§ 6.2 Ausschluss
Das Widerrufsrecht besteht unter anderem nicht bei Verträgen zur Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnung oder von Software, sofern die gelieferten Datenträger vom Kunden entsiegelt worden sind, genutzt oder kopiert werden konnten oder die in der Form von Versteigerungen geschlossen werden.
Das Widerrufsrecht besteht auch nicht bei der Übersendung der Ware in Form von Zugangsdaten auf elektronischem Wege (Emails, Email Anhänge, Downloads). Daneben besteht das Widerrufsrecht nicht bei der Lieferung der CD oder eines USB Sticks, sofern die gelieferten Datenträger vom Verbraucher entsiegelt worden sind. 
Grundsätzlich besteht kein Widerrufsrecht sobald der Kunde erstmalig die Verbindung mit unserer Tradingschnittstelle herstellt. Mit der erstmaligen Verwendung unserer Tradingschnittstelle verzichtet der Kunde auf sein Widerrufsrecht.

§ 6.3 Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren und ggf. gezogene Nutzung (z.B. Zinsen) herauszugeben. Kann der Kunde die empfangene Leistung ganz, teilweise, nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, muss er ggf. einen Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie uns soweit die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind zurückzusenden.

§ 7 Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam oder undurchführbar sein oder nach Vertragsschluss unwirksam oder undurchführbar werden, so wird dadurch die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen nicht berührt. An die Stelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung soll diejenige wirksame und durchführbare Regelung treten, deren Wirkungen der wirtschaftlichen Zielsetzung möglichst nahe kommen, die die Vertragsparteien mit der unwirksamen beziehungsweise undurchführbaren Bestimmung verfolgt haben. Die vorstehenden Bestimmungen gelten entsprechend für den Fall, dass sich der Vertrag als lückenhaft erweist.

 

§ 8 Partnerschaften und weiterführende AGB

IMFX Trading Systems GmbH bietet Ihnen eine einfache Benutzeroberfläche, die Sie sich im Demobereich unserer Webpräsenz kostenlos ansehen können. Wenn Sie den aktiven Handel mit echtem Geld wünschen, benötigen Sie ein kostenpflichtiges Depot und sofern Sie in Kombination mit IMFX handeln möchten, eine Vermögensverwaltung für den aktiven Handel. Bitte beachten Sie daher zusätzlich zu den AGB von IMFX, die AGB von DMA Brokers OÜ LINK   und Preston & Stadler Ltd.  LINK  Im besonderen beachten Sie bitte die Risikohinweise und lassen sich von unabhängiger Stelle über die Risiken am Forex Markt aufklären

Gerichtsstand ist Kiel, Deutschland